Menschenrechte

Die Russisch-Orthodoxe Kirche (ROK) hat 2008 „Die Grundlagen der Lehre der Russischen Orthodoxen Kirche über die Würde, die Freiheit und die Menschenrechte“ veröffentlicht (http://de.bogoslov.ru/text/print/410686.html ). Dieses Dokument belegt einerseits den Einsatz der ROK für die Menschenrechte, verdeutlicht andererseits aber auch sehr klar die Unterschiede im Verständnis der Menschenrechte gegenüber protestantischen Kirchen. Vorbereitet von ihrem Fachkreis Ethik veröffentlichte das Präsidium der GEKE daher 2009 seine Antwort unter dem Titel „Menschenrechte und christliche Moral“. Dieses Dokument skizziert das evangelische Verständnis von Menschenwürde und Menschenrechten und lud die ROK zu einem Dialog ein. Ein erster Schritt in diesem Dialog wurde mit der gemeinsamen Tagung in der Ev. Akademie Bad Boll im Dezember 2011 getan. Dabei verständigten sich die Teilnehmenden auf eine Fortsetzung dieses kontroversen, aber auch notwendig erachteten Dialogs.

followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas

focus 28